LOADING

Ihre Suche

Vier Tage Rallye-Fieber im Saarland

Share

Vom 17. bis 20. August gastiert die Rallye- WM im Saarland und im angrenzenden Rheinland-Pfalz. Neue spektakuläre Prüfungen versprechen nicht nur für Motorsportliebhaber beste Unterhaltung.

Showstart und Stadtrundkurs Saarbrücken

Bereits der Auftakt gehört zu den Highlights des diesjährigen WM-Laufes in Deutschland. Vom Showstart vor dem Saarbrücker Staatstheater geht es für die Weltklassefahrer direkt zum City-Rundkurs in der Landeshauptstadt. Die Zeiten in diesem Prolog gehen bereits in die Gesamtwertung des Rallye-Laufes ein.

Am Freitag stehen die Weinberge der Mosel im Mittelpunkt. Doch bevor es nach Rheinland-Pfalz geht, wartet ein neuer, kompakter Rundkurs zwischen Weiskirchen und Wadern auf die Fahrer. Die Runde – die für die Zuschauer fast komplett einsehbar ist – muss jeweils zweimal gefahren werden und steht dreimal auf dem Programm.

Fahrer- und Servicelager am Bostalsee

Spannung und Action pur garantiert am Samstag die legendäre Prüfung auf der Panzerplatte in Baumholder. Die lange Strecke ist berühmt für die waghalsigen Sprünge der Rallye-Fahrzeuge. Neben bekannten Prüfungen wie Freisen-Westrich feiert in diesem Jahr eine neue Strecke Premiere: Westlich von St. Wendel fahren die Boliden zwischen Ottweiler und Marpingen die WP Römerstraße.

Am Abschlusstag macht der WM-Lauf dann auch der Region am Losheimer Stausee seine Aufwartung bevor es zum Abschluss eine Powerstage St. Wendeler Land geben wird. Die finale Prüfung endet direkt am Servicepark, sodass die Fans ihre Stars bei der anschließenden Siegerehrung ausgelassen feiern können.

Information

ADAC Rallye Deutschland
www.adac-rallye-deutschland.de

from to
Feste & Veranstaltungen Termine
Vorheriger Artikel