LOADING

Ihre Suche

Redener Bergbaupfade – neuer Premiumwanderweg Itzenplitzer Pingenpfad

Share

Die Landschaft zwischen den ehemaligen Bergwerken Reden und Itzenplitz weckte bereits vor mehr als 300 Jahren die Neugier der Menschen auf die Herkunft der hier entdeckten schwarzen „brennenden Steine“, die sie auf verschiedene Art zu nutzen wussten. Zahlreiche Spuren dieser unterschiedlichen Tätigkeiten sind noch bis heute in der Landschaft sichtbar.

Auf den drei Redener Bergbaupfaden (Höfertaler Wald Pfad, Redener Panoramapfad und Itzenplitzer Pingenpfad) lässt sich die Geschichte des regionalen Bergbaus erleben. Die drei Pfade lassen sich außerdem prima miteinander kombinieren. Während der Wanderung erhält der Wanderer über QR-Stationen am Wegesrand die Informationen zur Geschichte des Bergbaus direkt aufs Smartphone – sogar mit original saarländischen Hörproben gesprochen von SR-Moderator Joachim Weyand. Der Itzenplitzer Pingenpfad ist mit 8,5 Kilometern der längste der drei Wege und verläuft auf größtenteils schmalen Pfaden entlang des Itzenplitzer Weihers durch die waldreiche Landschaft des Naherholungsgebietes. Der Wanderweg wird im Herbst 2018 vom Deutschen Wanderinstitut zum Premiumwanderweg zertifiziert. Mehr als 60 Premiumwanderwege gibt es bereits im Saarland. Premiumwanderwege garantieren dem Wandergast eine lückenlose Beschilderung und ein besonders naturnahes Wandererlebnis. Hierfür wurde der Itzenplitzer Pingenpfad neu gestaltet – ein neuer Wegeverlauf, neue Beschilderung, eine neue Sinnesbank und ein neuer Rastplatz wurden installiert. Weitere Maßnahmen sind geplant.

Die Eröffnungsfeier des neuen Premiumwanderweges findet am Sonntag, 21.10.2018, statt.

Information

Tourismus- und Kulturzentrale
des Landkreises Neunkirchen
Am Bergwerk Reden 10
66578 Schiffweiler
06821 / 9 72 92 0
info@landkreis-neunkirchen.de
www.region-neunkirchen.de

Startseite Termine Wandern & Radfahren
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel