LOADING

Ihre Suche

Fahrradtouren für Groß und Klein

Share

Das Saarland beeindruckt die Besucher immer wieder mit seiner vielfältigen Mittelgebirgslandschaft. Gleichzeitig bietet die Region eine Fülle an Fahrradwegen, die man auch mit der Familie problemlos erkunden und entdecken kann.

Der Saar-Radweg

Entlang der Saar lässt sich bequem auf dem ehemaligen Treidelpfad – hier liefen früher die Pferde, die die Schiffe die Saar hinaufzogen – das Land erkunden. Wer an der deutsch-französischen Grenze in Sarreguemines startet, sieht an der oberen Saar viel Grün rechts und links des Flusses, bevor es in den Ballungsraum Saarbrücken geht. Auf dem Weg durch Völklingen passiert man das Weltkulturerbe bevor es dann über die Lisdorfer Auen und die heimliche Hauptstadt des Saarlandes – Saarlouis – in den grünen Kreis Merzig-Wadern geht. Am Fuße der Cloef durchfährt man die Saarschleife bevor es dann durch die Weinberge der unteren Saar bis zur Mündung der Saar in die Mosel geht.

Der Bliestal-Freizeitweg

Auf einer ehemaligen Bahntrasse – ganz ohne Steigung – führt der Bliestal-Freizeitweg von Blieskastel durch die Biosphärenregion nach Sarreguemines. Zahlreiche Ausflugslokale entlang der Strecke mit Spielangeboten für die Kinder machen die Fahrt zu einem echten Familienevent.

Sportlich mit den Großen

Sind die Kinder schon etwas größer und die Tour darf etwas wilder werden, hat das Saarland auch zahlreiche Mountainbike- Strecken im Programm. Sowohl in St. Wendel als auch in St. Ingbert sind Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgeschildert, sodass sich jeder nach seinem Leistungsvermögen auspowern kann.

Information
www.urlaub.saarland