LOADING

Ihre Suche

Eine Bienenreise

Share

Bienen waren für die Menschen in vielen Bereichen des Lebens schon immer sehr wichtig. Der aktuell anhaltende Rückgang der Bienen ist ein Warnsignal, das wir nicht übersehen dürfen. Am Freizeitzentrum Finkenrech gibt es nun einen naturpädagogischen Familienweg, auf dem man sich gemeinsam auf Bienenreise begeben kann.

© TKN

Die Strecke ist durchgehend mit einem Bienen-Logo beschildert. Entlang der zwei Kilometer langen Strecke gibt es Spielelemente und einen Themenrastplatz mit Bienenwaben-Kletterwand. So können Kinder spielerisch lernen, was eigentlich der Schwänzeltanz ist, wie Ameisen und Bienen sich in ihrer Arbeit ergänzen oder auch, was alles nicht mehr da wäre, wenn es keine Bienen mehr auf der Welt gäbe. An mehreren Lehrtafeln können zudem interessante Quiz-Fragen gelöst werden.

Die Bienenreise ergänzt das Angebot an Spazier- und Wanderwegen am Freizeitzentrum Finkenrech. Unter anderem kann man hier den knapp fünf Kilometer langen Waldspazierweg Schönebuch gehen, der insbesondere im Herbst die ganze Farbenpracht des Waldes erlebbar macht. Auf dem Themenweg Waldwirtschaft im Wandel erfährt man neben den aktuellen Sinneseindrücken auch noch eine Menge an Wissenswertem, z. B. wie der Wald früher genutzt wurde. Zehn Stationen auf neun Kilometern Wanderstrecke informieren über 500 Jahre Waldwirtschaft.

Start und Ziel aller Wege ist das Freizeitzentrum Finkenrech, das mit seinen Themengärten, zwei Spielplätzen, dem Barfußpfad und der Gastronomie zu jeder Jahreszeit zum Entdecken und Entspannen einlädt. Und die Kinder erfreuen sich am Beweidungsprojekt mit Poitou-Eseln, Ouessantschafen, Walliser Schwarzhalsziegen und Zackelschafen.

Information
Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen
Am Bergwerk Reden 10
66578 Schiffweiler
Tel.: 0 68 21 / 97 29 20
www.finkenrech.de

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel