LOADING

Ihre Suche

„Deux villes – Zwei Städte“

Share

Metz und Saarlouis präsentieren bis März 2019 großformatige Stahlskulpturen von Robert Schad. Diese lassen nicht nur den öffentlichen Raum neu entdecken – sie sind auch Symbol und Ausdruck europäischer Freundschaft und Zusammenarbeit.

„Deux villes – Zwei Städte“ zeigt insgesamt 18 Skulpturen von Robert Schad in Saarlouis sowie 21 weitere in Metz. Sie ist bis März 2019 zu sehen. Schirmherr ist Ministerpräsident Tobias Hans. Während des Projektverlaufs zeigt das Institut für aktuelle Kunst eine Ausstellung mit Zeichnungen und kleinen Skulpturen von Robert Schad, ein Begleitprogramm wird vom Kulturamt angeboten.

 

Foto: Robert Schad erläutert Gästen einen Teil seines Skulpturenparcours. Foto: Sascha Schmidt

Termine
Nächster Artikel