LOADING

Ihre Suche

Bücher bauen Brücken

Share

Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken

Bücher bleiben auch im digitalen Zeitalter für Kinder und Jugendliche eine unverzichtbare Quelle für ihre Fantasie und für das Entdecken der Welt. Am 29. und 30. September stehen die Bücher im Mittelpunkt der 18. Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken. In der ehemaligen Alten Kirche am St. Johanner Markt, mitten in der Stadt, steht dieses Jahr die Messe unter dem literarischen Leitmotiv „Freunde“.

Kleine und große Besucher der Messe kommen auf ihre Kosten. Neben zahlreichen Autoren, die ihre Bücher selbst vorstellen, setzen Studierende der Hochschule für Musik das Bilderbuch „Freunde“ von Eric Karle musikalisch um. Sicherlich einer der Höhepunkte der diesjährigen Buchmesse.

Daneben ist und bleibt die Kinder- und Jugendbuchmesse ein Treffpunkt und ein Ort der Kommunikation über Bücher. Darüber hinaus kann man die ganze Fülle an Kinder- und Jugendliteratur entdecken und schon manch eine Geschenkidee für Geburtstage und Weihnachten sammeln. Und das nicht nur von Autoren aus Deutschland. Im Rahmen der Messe werden auch zahlreiche europäische Autoren und Verlage präsent sein – etwa aus dem benachbarten Frankreich. Denn die Macherinnen der Buchmesse unterstützen aktiv die Frankreichstrategie des Saarlandes und setzen sich für den grenzüberschreitenden Dialog ein.

Das Motiv der diesjährigen Messe stammt vom polnischen Illustrator Józef Wilkon, dessen Bilderbücher auch in Deutschland bei Kindern sehr beliebt sind.

Information

Europäische Kinder- und
Jugendbuchmesse e.V.
Talstraße 64
66119 Saarbrücken
Tel.: 06 81 / 584 66 02
www.buchmesse-saarbruecken.eu

von bis
Kultur Startseite Termine
Vorheriger Artikel