Archiv für 23. März 2017


23. März 2017

Ausstellung, Sarreguemines

14. März 2017bis22. April 2017
Ausstellung: Vom 14. März bis 22. April 2017 präsentiert der Verein Sarreguemines-Passions eine ganz besondere Auswahl an Senfbehältern, die vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis ins 20.
Jahrhundert in den Keramikmanufakturen von Sarreguemines und Digoin hergestellt wurden.
Diese Ausstellung stellt das Wissen der Sammler des Vereins und die Produktion dieser
Gegenstände, die zu zahlreichen Sammlungen gehören, in den Vordergrund. Die Ausstellung findet im prachtvollen denkmalgeschützten Wintergarten des Barons de Geiger, im Keramikmuseum von Sarreguemines, statt. Über 120 Senfbehälter, die zu unterschiedlichen Tafelgedecken gehören sowie Zier-Senfbehälter, werden dort ausgestellt sein.Neben diesen wunderschönen Kollektionen werden auch Senftöpfe ausgestellt, die von den Manufakturen

U & Cie und danach SDV (Sarreguemines–Digoin–Vitry-le-François) für große französische Senffabriken hergestellt wurden. Eine einzigartige und sehenswerte Ausstellung mit qualitativ hochwertigen und vielfältigen Gegenständen aus zwei Manufakturen: Sarreguemines & Digoin.

7. März 2017

Ausstellung, Perl

7. März 2017bis28. April 2017

Kunst im Rathaus Perl – Rita Köberlein „Impressionen – Meditation im Bild“. Formen und Figuren, geschwungene Linien und collagenartige Kompositionen – In der aktuellen Ausstellung „Impressionen – Meditation im Bild“ der Veranstaltungsreihe „Kunst im Rathaus“ stellt Frau Rita Köberlein vom 07. März bis zum 28. April 2017 den Besuchern des Perler Rathauses ihre außergewöhnlichen Werke vor.

www.perl-mosel.de

21. Februar 2017

Ausstellung, Nohfelden

4. März 2017bis26. März 2017

SEE(H)STÜCKE
Sieben Künstlerinnen – Sieben Positionen zeitgenössischer Malerei.  Ursula Appel. Sabine Hainke-Luczak, Helene Hess, Brigitte Knühl-Fiege, Karin Mansmann, Gisela Schumann und Rosi Brockman. Die Gruppe ist ein Zusammenschluss von aktuell sieben Künstlerinnen. Diese treffen sich einmal im Jahr zum gemeinsamen Arbeiten und Austausch in den Ateliers am Bostalsee. Der Ort und die Lage beeinflussen das Geschehen und die Arbeitsatmosphäre. Die Individualität und subjektive Ausrichtung geht dabei nicht verloren. Jede Künstlerin arbeitet an ihrem Thema oder Projekt. In gemeinsamen Bild- und Projektbesprechungen tauscht man sich aus.  Dieser dynamische Prozess dient dazu, den Blickwinkel zu erweitern und schenkt neue Impulse für die eigene Arbeit.Nun im zehnten Jahr angekommen, freuen sich die Künstlerinnen, ein breites Spektrum, aus  Grafik und Malerei, im Kunstzentrum Bosener Mühle, dem interessierten Publikum präsentieren zu können.Öffnungszeiten
Mittwoch bis Sonntag, 13.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Ausstellung
4. März -26. März 2017

www.bosener-muehle.de