Archiv für 4. Januar 2017


4. Januar 2017

Buddha – 232 Meisterwerke buddhistischer Kunst aus 2000 Jahren

1. Mai 2016bis5. März 2017
25. Juni 2016bis19. Februar 2017

Bis Sonntag, den 19. Februar 2017, präsentiert das Weltkulturerbe Völklinger Hütte die Großausstellung „Buddha“. Die Ausstellung zeigt 232 Meisterwerke buddhistischer Kunst aus 2000 Jahren. Internationale Sammler öffnen ihre Schatzkammern. weiter lesen… »

26. September 2016

Herbst- und Bauernmarkt, Lebach

16. Oktober 2016

Am Sonntag, 16.10.2016 findet in der Naturparkstadt Lebach ein Herbst- und Bauernmarkt statt.

www.naturpark.org

26. September 2016

Herbstmarkt, Losheim

9. Oktober 2016

Am Sonntag, 09.10.2016 findet in der Naturparkgemeinde Losheim am See der “Losheimer Herbstmarkt” statt.

www.naturpark.org

26. September 2016

Herbstmarkt, Losheim

9. Oktober 2016

Am Sonntag, 09.10.2016 findet von 11.00 bis 18.00 Uhr ein Herbstmarkt auf der Johann-Adams-Mühle im Naturparkdorf Theley statt.

www.naturpark.org

26. September 2016

Äppelfeschd, Naturparkdörfer

8. Oktober 2016bis9. Oktober 2016

Von Samstag, 08.10. bis Sonntag, 09.10.2016 findet in den Naturparkdörfern Tettlingen-Butzdorf, Wochern und Borg ein großes Äppelfeschd statt.

www.naturpark.org

26. September 2016

Viezfest, Gerlfangen

8. Oktober 2016

Am Samstag, 08.10.2016 findet das 9. Kulinarische Viezfest findet im Naturparkdorf Gerlfangen statt.

www.naturpark.org

26. September 2016

Warndt-Produkte Markt, Grossrosseln

11. November 2016bis12. November 2016

12. Zeltpräsentation regionaler Produkte in Karlsbrunn am 11. und 12. November 2016. Die Erfolgsgeschichte „WarndtProdukte“ geht als Veranstaltung in die nächste Runde. Am 11. und 12. November 2016 präsentieren sich bereits zum 12. Mal zahlreiche Aussteller aus dem Warndt auf dem Karlsbrunner Festplatz. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr freitags und samstags statt. Freitag von 15:00 bis 23:00 Uhr und Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr. Von der Heidschnucken-Salami bis zum Rehschinken, entbeinte Geflügelköstlichkeiten, selbstgemachte Marmeladen, Bienenprodukte in allen Formen, edlen Obstbränden, Likören und Säften bis zu Äpfeln und Kartoffeln, Sauerkraut, Öl, Senf und Brot – alles findet seine Abnehmer.

www.grossrosseln.de

13. September 2016

Ausstellung, Homburg

19. September 2016bis9. Oktober 2016

Peter Hilzensauer: „Es ist wie es ist“ (Karikaturen). (Galerie im Kulturzentrum Saalbau / Homburg, 19.09.-09.10.2016) Nach der Devise „Gut Ding braucht Eile“ bringt Peter Hilzensauer mit flotter Hand Darstellungen zu Papier, die das Menschsein mit spitzbübischem Witz kommentieren. Kein Wunder, ist er doch als Karikaturist unterwegs und als solcher inzwischen auch weit über die Homburger Grenzen bekannt. Hilzensauer arbeitet mit schwarzer Tusche, Aquarellfarbe und v.a. mit einer großen Portion Humor. Mit feinster Linie und schelmischer Feder nimmt der Schnellzeichner menschliche Eigenheiten und Verhaltensweisen in Bild und Wort aufs Korn.

www.homburg.de

Der ganz alltägliche Wahnsinn sowie der Spaß an der Ausführung sorgen für eine wahre Flut an unterschiedlichen Motiven und Themen. Mit einfühlsamem Augenzwinkern bringt Hilzensauer Wahrheiten zeichnerisch pointiert zur Geltung. Seine Menschenbilder sind oft tiefgründiger, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Hilzensauers Karikaturen regen so zum Schmunzeln wie zum Nachdenken an. „Es ist wie es ist“ – amüsante Unterhaltung.

13. September 2016

Meisterkonzert, Saarlouis

28. September 2016

Prof. Michael Radulescu (Wien) eröffnet die 10. Europäische Orgelakademie in Saarlouis-Lisdorf mit einem Meisterkonzert. Die 10. Europäische Orgelakademie 2016 Saarlouis-Lisdorf wird am Mittwoch, 28. Sept. 2016, 19.30 Uhr mit einem Meisterkonzert des Dozenten, Prof. Michael Radulescu eröffnet. Radulescu ist weltweit ein  gefragter Konzertorganist und Orgellehrer. Er  studierte u. a. bei Viktor Bickerich, Mihail Jora und Anton Heiller. Seine regen Konzerttätigkeiten führten ihn durch ganz Europa, nach Nordamerika, Australien, Japan und Korea. Er hält Meisterkurse in Europa und Übersee, deren Schwerpunkte die Interpretation und Deutung des Werkes Johann Sebastian Bach sind.

www.saarlouis.de

13. September 2016

“Die Schoenen”, Saarlouis

7. Oktober 2016

Saarlouis. Am Freitag, 7. Oktober, 20 Uhr nehmen „Die SCHOENEN“ das Publikum im Theater am Ring mit auf einen Streifzug durch die Musik- und Filmgeschichte. Im aktuellen Programm „Au Cinéma“ der Chanson-Band „Die SCHOENEN“ dreht sich alles ums Kino. Dafür haben sie den Hollywood-Fundus durchstöbert und bringen nun Ohrwürmer aus fast vergessenen Publikumsrennern auf die Bühne. Starke Gefühle, großes Kino, das ist die Rolle, in der sich Chanson-Sängerin Anne Schoenen besonders wohlfühlt. Viele Stücke wurden im SCHOENEN-Gewand interpretiert und mit viel Jazzappeal neu arrangiert. Mancher Song wurde auch mit neuem Text ausgestattet. Das Publikum darf sich auf einen charmant in Szene gesetzten Streifzug durch die Musik- und Filmgeschichte freuen. Die deutsch-französische Chanson-Band die SCHOENEN präsentiert seit über zehn Jahren Chansons in allen Facetten. Die Besetzung aus Gesang, Akkordeon, Gitarre, Bass und Schlagzeug ermöglicht ein breit gefächertes stilistisches Repertoire. Daher brachte die Band in den letzten Jahren diverse Chanson-Programme mit ganz unterschiedlichen Schwerpunkten auf die Bühne. Anne Schoenen, Kopf und Namensgeberin der Band, legt eine unglaubliche Bühnenpräsenz an den Tag und flirtet dabei auch noch geschickt charmant mit dem Publikum. Im November 2011 erhielt sie den Kulturpreis der Stadt Saarlouis.  Karten sind zum Preis von 18€, ermäßigt 15€ bei allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen sowie unter www.ticket-regional.de und unter der Ticket-Hotline der Stadt Saarlouis 06831/1689000 erhältlich.

www.saarlouis.de

7. September 2016

Orchideentage, Merzig

9. September 2016bis11. September 2016

Am Freitag, 9. September werden um 10.00 Uhr die 14. Merziger Orchideentage eröffnet. In der Ausstellung in der Merziger Stadthalle erwartet die Besucher eine bunte Welt exotischer Pflanzen. Ergänzt wird die Orchideenschau durch eine Fossilien- und Mineralien Ausstellung. Insgesamt zwölf Händler bieten Orchideen, Karnivoren, Zubehör und Literatur an und geben Auskunft über Pflegebedingungen. Halbedelsteine und Mineralien können vor Ort bearbeitet werden. Die Ausstellung ist am Freitag, Samstag und Sonntag (9. bis 11. September) von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Mehr Informationen auf:

www.orchideenfreunde-saarland.de

7. September 2016

Ausstellung, Saarbrücken

16. September 2016bis8. Januar 2017

am Freitag, 16. September um 19 Uhr eröffnet die Stadtgalerie Saarbrücken zwei neue Ausstellungen und präsentiert mit den britischen Künstlern Max Eastley und Martin Riches zwei Pioniere der Sound Art. Ihre Klanginstallationen werden bis Januar 2017 zu sehen sein. Darüber hinaus wird Martin Riches über mehrere Wochen in der Galerie sein, um seine Werke weiterzuentwickeln und zu demonstrieren.
Weitere Infos unter:

www.stadtgalerie.de

7. September 2016

Erntedank- und Heimatfest, Orscholz

17. September 2016bis18. September 2016

Das Erntedank- und Heimatfest Orscholz ist eine feste Säule in unserer Region und weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. In diesem Jahr findet das 59. Fest am 17. und 18. September 2016 statt. Es ist ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Gemeinde Mettlach und Orscholz und Anziehungspunkt für viele Gäste aus nah und fern.  Der Samstagabend steht ganz im Zeichen der Krönungsfeierlichkeiten um 19.00 Uhr  im Cloef-Atrium Orscholz. Um 21.00 Uhr fällt dann mit dem Fassanstich der Startschuss für die 2. Ernte-Gaudi mit der Partyband „ XXL Steirer. Vom AustroPop zum Alpenrock, von Oldies bis Goldies, von Stimmung zur Party vom Pop zum Rock einfach: vom Schlager bis zum Wahnsinn! Stramme Buam in Lederhosen und fesche Madln in ihren Dirndl können bis in die Nacht hinein das Tanzbein schwingen, schunkeln, flirten und feiern im Cloef-Atrium Orscholz. Der Eintritt an dem Abend beträgt 5,00 Euro. Der Sonntag beginnt traditionell mit dem Erntedank Festgottesdienst um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus unter Mitwirkung des Kirchenchores, anschließend gehen die Festgäste gemeinsamen zum Cloef-Atrium. Um 10.00 Uhr eröffnet der große „Orscholzer Bauernmarkt“ rund um das Cloef-Atrium. Direktvermarkter aus dem ganzen Saarland und dem angrenzenden Frankreich bieten ihre selbsterzeugten Produkte an. Besucher können die landwirtschaftlichen Erzeugnisse unserer Region probieren und erhalten bei den Händlern Auskunft über die Herstellung der Produkte.Gleichzeitig laden die Veranstalter zum „Weißwurst-Frühschoppen“ mit der Bayrischen Blaskapelle des Musikvereins Ommersheim. Bei zünftiger Musi kann man am Morgen eine Weißwurst und ein Festbier genießen. Höhepunkt ist nachmittags der große Festumzug, der sich mit über 40 Wagen, Musik und Fußgruppen  durch die Orscholzer Straßen schlängelt und im Festgeschehen rund um das Cloef-Atrium endet. Beginn des Umzuges ist um 14.00 Uhr an der Pfarrkirche. Mit dem Kauf eines Festabzeichens von 2 Euro, kann jeder den Umzug und die Festveranstaltung unterstützen. Nach dem Festumzug treffen sich alle zum bunten Unterhaltungsprogramm im und um das Cloef-Atrium Orscholz wieder mit Livemusik des Musikvereins Nohn, verschiedenen Tanzgruppen, Kinderschminken, Kinder-Mitmachprogramm durch die Feuerwehr Faha, Hüpfburg, Karussell und vielen weiteren Attraktionen. Für Speis und Trank ist selbstverständlich bestens gesorgt.Um 16.45 Uhr wird dann hoher Besuch erwartet: Ein echtes Konzertgefühl kommt auf während King-of-Memphis, alias Sigi Oster, seine Elvis-Imitation präsentiert. Mit der einmaligen “King-of-Memphis Show” werden Sie wieder zurück versetzt in die 50iger, 60iger und 70iger Jahre des legendären King-of-Rock ‘n Roll!: Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

www.erntedankfest-orscholz.de

5. September 2016

Weihnachtsmarkt, Püttlingen

3. Dezember 2016bis4. Dezember 2016

Im Ortsteil Köllerbach öffnet der Köllerbacher Weihnachtsmarkt in der Burg Bucherbach seine Pforten. Am Samstag und Sonntag bietet sich den Besucherinnen und Besuchern in der romantischen und historischen Kulisse ein gemütlicher und trotzdem umfangreicher Markt mit einem schönen Rahmenprogramm auf der kleinen Bühne im Burginnern. Veranstalter ist der Verkehrsverein Püttlingen.

www.puettlingen.de

5. September 2016

Weihnachtsdorf, Püttlingen

25. November 2016bis27. November 2016

Zum Weihnachtsdorf gehört eine sehenswerte, fast lebensgroße Krippe mit Figuren, die der Künstler Jörg Bäßler, aus dem Erzgebirge, mit der Motorkettensäge vor Ort geschaffen hat. Die Krippe wird zum 1. Advent aufgebaut und bleibt bis zum Tag der heiligen drei Könige stehen. Von Anfang an dabei war der Verein MALTIZ – Naturerfahrung und Waldpädagogik, aus dem Warndt. Schon vor Veranstaltungsbeginn begrüßen die Kinder ganz besonders den lieb gewonnenen Esel Anton. Die kostenlosen Kutschfahrten durch die Innenstadt und den Stadtpark Püttlingen sind aus dem Programm des Püttlinger Weihnachtsdorfes nicht mehr weg zu denken.  In Püttlingen gibt der Weihnachtsmann an allen drei Tagen seine Sprechstunde. In einem kleinen schmucken Raum empfängt er die Kinder und plaudert mit ihnen über die Weihnachtszeit und ihre Wünsche.  Wie es sich für ein Weihnachtsdorf gehört, stehen auf dem Gelände der ehemaligen Wasserburg Püttlingen schön geschmückte Hütten, an denen man sich z. B. mit leckeren Weihnachtsplätzchen, dekorativen Basteleien oder auch mit Glühwein oder Grog versorgen kann. Im Weihnachtszelt wird ebenfalls für das leibliche Wohl gesorgt; hier steht eher das Herzhafte im Vordergrund und so manches Kind hat sich über die warmen Leckereien gefreut.  Das Püttlinger Weihnachtsdorf ist gerade für Familien mit Kindern einen Besuch wert, denn das Programm richtet sich überwiegend an Kinder im Vorschulalter sowie an Grundschülerinnen und -schüler.

www.puettlingen.de

5. September 2016

Zippo Zimmermann, Püttlingen

29. Oktober 2016

Zippo Zimmermann kennt man seit 25 Jahren als Multi-Instrumentalist der Saarbrücker Rock-Band „Savoy Truffle“. Jetzt feiert sein erstes Soloprogramm „Solo ZIPPO“ Premiere. Zippo singt eigene Songs, Erich-Kästner-Vertonungen und ein paar seiner Lieblings-lieder und begleitet sich selbst auf dem Klavier sowie dem ein oder anderen weiteren Musikinstrument. Verstärkt wird er durch die wundervolle Alexandra Schwarz an Gitarre und Background-Gesang.
Am Samstag, dem 29. Oktober 2016, 20.00 Uhr, präsentiert er sein Programm im Uhrmachers Haus, in Püttlingen-Köllerbach. Einlass ist ab 19.30 Uhr und der Eintritt ist frei (Hutsammlung). Freuen Sie sich auf einen vergnüglichen Abend voller hoffnungsloser Liebesgeschichten, missglückter Beziehungen und gescheiterter Kommunikation in deutscher und englischer Sprache!

www.solozippo.de

5. September 2016

Classicnight 2016, Dillingen

23. September 2016bis24. September 2016

Die „Dillinger classicsnight 2016“ wird in diesem Jahr am 23. und 24. September erneut mit zwei gleichen Konzerten stattfinden. Diese besondere Konzertform ist seit Jahren an beiden Tagen frühzeitig ausverkauft und inzwischen das legendäre Pop-Klassik-Konzert des Saarlandes wenn nicht sogar der Großregion SaarLorLux.
Auch in diesem Jahr werden erneut über 70 Künstlerinnen und Künstler im Lokschuppen Dillingen zwei mitreißende und abwechslungsreiche Konzertabende mit Pop-, Rock- und Klassik-Highlights zum Genießen, Hören und Mitsingen auf die Bühne bringen – ganz nach dem legendären Vorbild der britischen ‚Last Night of the Proms’. Unter der musikalischen Leitung des Ideengebers der classicsNight, Thomas Bernardy, werden erneut klassische Solisten gemeinsam mit poppig-rockigen Solisten, Chor, Orchester und der Konzertband höchste Emotionen aus Klassik, Pop und Rock auf die Bühne des Lokschuppens in Dillingen zaubern. Die beiden identischen Konzerte beginnen jeweils um 20.00 Uhr. Einlass und Catering starten bereits um 18.30 Uhr. Eintrittskarten sind in allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional erhältlich. Infos und Karten gibt’s auch online unter

www.classicsnight.de

5. September 2016

Markt der Köstlichkeiten, Merzig

17. September 2016
10:00bis18:00

Unter dem Motto „Merzig tischt auf“ präsentiert die Kreisstadt ihr Herbstprogramm und bietet eine Vielzahl an abwechslungsreichen Veranstaltungen mit Märkten, Events und Festen, mit Kinderveranstaltungen, Kunst, Musik, Unterhaltung und vielem mehr. „Das Programm wird präsentiert von der Kreisstadt Merzig mit Unterstützung des Vereins für Handel und Gewerbe (VHG) und weiteren Partnern“, erläutert Bürgermeister Marcus Hoffeld und lädt Jung und Alt in die Merziger Fußgängerzone ein. Das Herbstprogramm startet auch in diesem Jahr mit dem beliebten „Markt der Köstlichkeiten“ am Samstag, dem 17. September. Von 10 bis 18 Uhr warten rund 60 Aussteller in der Merziger Fußgängerzone mit Ihrem Angebot auf, zudem sorgt ein tolles Programm auf 2 Bühnen für kurzweilige Unterhaltung.

www.merzig.de

1. September 2016

Street-Food Tour, Völklingen

10. September 2016bis11. September 2016

Am Samstag, den 10. September,  und Sonntag, den 11. September, kommt die Street Food Tour nach Völklingen auf den Erzplatz des Weltkulturerbe Völklinger Hütte und beschert Groß und Klein ein kulinarisches Wochenende par excellence. Die Besucher haben die Gelegenheit, in der einzigartigen Industriekultur des UNESCO-Weltkulturerbes Völklinger Hütte Spezialitäten aus aller Welt zu entdecken. Der Erzplatz des Weltkulturerbe Völklinger Hütte wird sich jeweils ab 11 Uhr in ein Schlaraffenland für Gourmets und kulinarische Entdecker verewandeln. 35 Foodtrucks bieten mitten im atemberaubenden Industriedenkmal Spezialitäten aus aller Welt und öffnen ihre mobilen Garküchen für 10.000 Besucher. Samstags kann bis 21 Uhr und Sonntags bis 19 Uhr geschlemmt werden. Los geht es an beiden Tagen um 11 Uhr. Weitere Infos unter

www.streetfood-tour.de.

29. August 2016

Wandern, Perl-Mosel

16. September 2016

Führung „Heimliches auf Schmugglerpfaden“ am 16.09.2016

Über viele Jahrhunderte war der Schmuggel von Lebensmitteln, Kleidung und Gebrauchsgütern im Dreiländereck eine Möglichkeit, Zölle und Steuern zu sparen. Durch die offenen Grenzen und die gute wirtschaftliche Situation muss heute niemand mehr schmuggeln, doch der Schmuggler “Kurben Klees” gibt am

16. September 2016 einen Einblick in die Vergangenheit. Bei dieser inszenierten Führung über die ehemaligen Schmugglerpfade des Hammelsberges erzählt “Kurben Klees” amüsante Geschichten über den Schmuggel und die Situation während der letzten Schmuggelphase nach dem Zweiten Weltkrieg – natürlich in seiner Arbeitskleidung. Die Führung startet um 17:00 Uhr am Wanderparkplatz Dreiländerblick am Ende der Straße „Zum Hammelsberg“ in Perl. Festes Schuhwerk und strapazierfähige Kleidung sollten auf der Schmuggeltour nicht fehlen. Teilnahmegebühr pro Person 6,-€, Buchung über Ticket Regional erforderlich, maximal 30 Teilnehmer. Die Strecke beträgt 1,5-2 km, die Führung dauert ca. 1,5 Stunden. Veranstalter ist die Gemeinde Perl. Informationen unter

www.perl-mosel.de