Archiv für 19. Juni 2015


19. Juni 2015

Wanderung, Perl

28. Juni 2015

Landeskundliche Wanderung um Perl und Sehndorf am 28. Juni 2015 mit Prof. Moll. Am 28. Juni 2015 bietet die Gemeinde Perl eine geführte Wanderung an. Dieses Mal erkunden die Teilnehmer die Weinberge, Obstwiesen, Wälder und Felder rund um Sehndorf und Perl. Geograph Prof. Dr. Moll ist nicht nur kulturhistorisch bewandert, er kennt sich auch ausgezeichnet mit der Landschaftsgenese, der Geologie und dem Formenschatz der Region aus. Höhepunkte der Wanderung sind der Perler Barockgarten, die Aussicht auf das Dreiländereck, die Wanderung über den Hammelsberg und durch die Sehndorfer Weinberge sowie der Dorfkern von Sehndorf mit seinem Waschbrunnen. Die Wanderung führt zurück ins gemütliche Perler Ortszentrum mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten. Beginn der Wanderung ist um 14:00 Uhr am Park von Nell neben der Perler Pfarrkirche. Die Wanderung ist etwa 10 km lang und überwindet ca. 200 Höhenmeter. Die Teilnehmergebühr beträgt 3,- Euro. Informationen bei der Gemeinde Perl, E-Mail info@perl-mosel.de, Tel. 06867 66105. Veranstalter ist die Gemeinde Perl.

www.perl-mosel.de

19. Juni 2015

Ausstellung, Perl

22. Juni 2015bis31. Juli 2015

Kunst im Perler Rathaus – Neue Ausstellung ab 22. Juni. Der französische Künstler Freddy Blackberry stellt seine Bilder ab dem 22. Juni 2015 im Perler Rathaus aus. In seinen Gemälden und Zeichnungen vermischen sich Geheimnis, Gefühl, Spiritualität und Mythologie. Er lässt sich von Themen wie den Menschenrechten, dem Kampf um Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau, der Integration von Menschen mit Beeinträchtigungen sowie dem Umweltschutz inspirieren. Dabei entstanden neben farbenfrohen Gemälden aus Acryl- und Ölfarben auch ruhige Zeichnungen. Herr Blackberry hat bereits mehrere Preise gewonnen und wird im Herbst seine Werke im Grand Palais in Paris ausstellen.  Die Ausstellung des Künstlers ist bis zum 31. Juli 2015 kostenfrei zu besichtigen. Das Perler Rathaus ist von Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr, dienstags zusätzlich von 13:30 bis 18:00 Uhr sowie donnerstags von 13:30 bis 15:30 Uhr geöffnet. Informationen zur Ausstellung bei der Gemeinde Perl, Tel. 06867 66105,

www.perl-mosel.de.

18. Juni 2015

Fröhlichfamilienselfie

Die Fröhlichs haben ihr Motiv für das Familienselfie bereits gefunden. Bei der Fülle an Sehenswertem im Saarland kein Problem.

18. Juni 2015

Fotowettbewerb 2015

Wir suchen Ihre schönsten Urlaubsbilder von Ihrem Aufenthalt in unserer Region!


Bis 22. Oktober 2015 können die Gäste des Saarlandes ihre schönsten Bilder einreichen und tolle Preise gewinnen. Die Preisträger der letzten Jahre haben gezeigt, wie vielfältig das Saarland ist. Wenn Sie ein interessantes, außergewöhnliches oder einfach nur ein schönes Foto aus Ihrem Urlaub im Saarland mitgebracht haben, dann her damit: Saar-Gast belohnt die besten Fotografen mit traumhaften Preisen.

Die besten Fotos werden in der Winterausgabe 2015 der Saar-Gast vorgestellt und die besten Bilder erhalten wertvolle Preise. Insgesamt winken Ihnen tolle Preise:

2 Wochenendarrangements für je zwei Personen und 5 Buchpreise

Ein Gewinner verbringt ein Wochenende im Centrum für Kommunikation in Spiesen- Elversberg. Das CFK liegt inmitten der Natur und besticht mit dem großen Sportangebot im eigenen Fitness- und Saunabereich.

Ein Gewinner kann sich auf ein Wochenende im Bayrischen Hof Wohlfühl-Hotel, Saarbrücken freuen. Gastgeberin Michaela Hierl erwartet die Gewinner in einem charmant liebenswerten Ambiente mitten in einem der bevorzugten Wohngebiete Saarbrückens.

Teilnahmebedingungen

Senden Sie Ihr schönstes Foto bis zum 22.10.2015 an den Saar-Gast Verlag. Eine Jury wählt die besten Fotos aus allen Einsendungen aus. Sie werden in der Winterausgabe der Saar-Gast am 19. November 2015 veröffentlicht. Der Teilnehmer besitzt die Rechte an den eingeschickten Fotos. Im Wettbewerb werden alle Bilder berücksichtigt, die uns bis einschließlich 22.10.2015 erreichen und eine druckfähige Qualität von mindestens 300 dpi besitzen.
Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Mit der Einsendung der Bilder ist zugleich das Einverständnis zur kostenlosen Veröffentlichung der zugesandten Bilder in der Saar-Gast und ihren Internetauftritten verbunden.

Die Gutscheine für die Wochenendarrangements verschickt der Saar-Gast Verlag nachdem die Preisträger feststehen. Die Gutscheine sollten innerhalb von neun Monaten eingelöst werden.

Per E-Mail schicken

Speichern Sie Ihr digitales Bild im JPEG-Format mit bis zu fünf Megabyte. Senden Sie das Bild mit Ihrer vollständigen Postadresse an: Redaktion@Saar-Gast.de,  Betreff: Gewinnspiel

Per Post senden

Sie können Ihr Foto auch per Post als Papierabzug schicken an: Saar-Gast Verlag, Betreff Gewinnspiel, Saargemünder Straße 133, 66271 Kleinblittersdorf.

Mitarbeiter des Saar-Gast Verlages und ihre Angehörigen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

18. Juni 2015

Zum Blauen Fuchs

Olaf Bankist Inhaber und Küchenchef des in Steinberg-Deckenhardt ansässigen Feinschmecker-Restaurants. Was er in der Küche zaubert, serviert seine charmante Gattin Christiane den erwartungsvollen Gästen. weiter lesen… »

18. Juni 2015

Sommerzeit ist Badezeit

Was gibt es schöneres als an einem heißen Tag ein erfrischendes Bad in einem See oder Schwimmbad zu genießen?

weiter lesen… »

18. Juni 2015

Inline, Skate und Co.

Was für die ältere Generation die Rollschuhe waren, für die mittlere die Rollerskates, sind heute die Inline-Skates für fast alle Generationen: Eine angenehme Art und Weise sich sportlich fortzubewegen.

weiter lesen… »

18. Juni 2015

Festival des Saint Paul

Im Jahr 1991 hat die Stadt Sarreguemines eine alte Fest-Tradition wiederaufleben lassen – das Festival Saint Paul.

weiter lesen… »

18. Juni 2015

Parc Merveilleux: Märchen, Tiere, Spiele

Fast 200 Tierarten aus fünf Kontinenten leben im Parc Merveilleux in Bettemburg, dem einzigen Tierpark im Großherzogtum Luxemburg.

weiter lesen… »

18. Juni 2015

Sandstrand-Feeling in Metz

Vom 22. Juli bis 16. August verwandelt sich der Plan d’Eau mitten in Metz zum richtigen Sandstrand.

weiter lesen… »

18. Juni 2015

Die Alm rockt

7. August 2015bis16. August 2015

Vom 7. bis 16. August verwandelt sich die Bergehalde in Reden zur SR 3-SommerAlm. SR-Moderator Eberhard Schilling schlüpft zehn Tage lang in die Rolle des Alm-Ebi und freut sich auf viele tausend Gipfelstürmer. weiter lesen… »

18. Juni 2015

Fantasie und Rollenspiele

28. August 2015bis30. August 2015

Am letzten Augustwochenende findet in Reden das Fantasie- und Rollenspielkonvent (FaRK) statt.

weiter lesen… »

18. Juni 2015

Erlebnisort Reden

Vor knapp 20 Jahren endete die Geschichte der Grube Reden. Rund 150 Jahre lang wurde hier Kohle abgebaut. Doch mit dem Ende des Kohlebergbaus begann die Wandlung in den heutigen Freizeit-, Kultur- und Erlebnisort. weiter lesen… »

18. Juni 2015

Per pedes auf dem Schäfertrail unterwegs

Der Warndt ist ein etwa 5.000 ha großes Waldgebiet. Weil sich die Böden für eine intensive Landwirtschaft nicht eignen, haben sich die Bauern zurückgezogen. weiter lesen… »

18. Juni 2015

Zehn Jahre Premiumwandern im Saarland

Vor genau zehn Jahren war der Felsenweg der erste Premiumwanderweg im Saarland und löste einen wahren Premium-Boom aus. weiter lesen… »

18. Juni 2015

Wanderparadies auf Erden

111 Traumschleifen laden entlang des Saar-Hunsrück-Steigs zum Entdecken ein weiter lesen… »

18. Juni 2015

Bücher über die Region

Sternenweg/Chemin des étoiles

„Poetische“ Dokumentation eines Modellprojektes entlang der europäischen Wege der Jakobspilger in Teilen des Saarlandes, der Pfalz, Lothringens und des Elsass“ – so beschreibt Autor Peter Michael Lupp den Bildband zum Pilgern mit den Augen.  weiter lesen… »

18. Juni 2015

Kulturwandern an der BarockStraße SaarPfalz

Die BarockStraße SaarPfalz verbindet  Saarbrücken, Ottweiler, Zweibrücken und Blieskastel, die früheren Residenzen der Fürsten von Nassau-Saarbrücken, der Herzöge von Pfalz-Zweibrücken und der Grafen von der Leyen. weiter lesen… »

18. Juni 2015

Industrie-Kultur

Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist weltweit das einzige Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung, das vollständig erhalten ist. weiter lesen… »

18. Juni 2015

Erscheinungen und Vorstellungen

Michal Budny in der Modernen Galerie

Michal Budny, geboren 1976 in Leszno/ Polen, zählt zu den führenden polnischen Künstlern einer jüngeren Generation. weiter lesen… »