Archiv für 30. Oktober 2014


30. Oktober 2014

“Klangwelten”, Neunkirchen

26. April 2017bis9. Dezember 2014

Weltmusikfestival. Deutschlands führendes Weltmusikprojekt nimmt Sie mit auf eine musikalische Weltreise durch vier Kulturen. Es erwartet Sie ein hochkarätiger zweistündiger Konzertabend; zusammengestellt, moderiert und arrangiert von Rüdiger Oppermann, Deutschlands erfahrenstem Musik-Karawanenführer. Um 20.00 Uhr in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen.

www.neunkirchen.de

29. Oktober 2014

Le Ballet Kazan Gisèle, Saargemünd

26. April 2017bis25. November 2014

Das Ballett Kasan: Gisèle, Veranstaltungsdatum: 25.11.2014, Veranstaltungsort: Rathaus Saargemünd Ballett in zwei Akten Musik: Adolphe Adam Grand Ballett und Stars der Nationaloper von Tatarstan Choreographie: Jean Coralli, Jules Perrot und Marius Petipa

Gisèle liebt Albrecht, der ihr die Treue geschworen hat. Sie tanzt zu seinen Ehren und vergisst dabei die Zurechtweisungen ihrer Mutter, die sie an die Geschichte der Willis erinnert. Dies sind junge Mädchen, die in Geister verwandelt wurden, weil sie zu viel getanzt haben. Der Wildhüter Hilarion, der in Gisèle verliebt ist, entdeckt, dass Albrecht niemand anderes als der Graf von Schlesien ist, der mit der Tochter des Grafen des Kurlands verlobt ist. Vor allen Anwesenden bringt er die wahre Identität seines Rivalen ans Licht. Gisèle verliert darüber den Verstand und bricht leblos zusammen. Der Reihe nach gedenken sie Gisèle an deren Grab. Dort fallen Hilarion und Albrecht den Willis zum Opfer. Deren erbarmungslose Königin Myrtha verurteilt sie zum Tanz bis zum Tod. Gisèle steigt als neue Willi aus ihrem Grab und versucht vergeblich einzugreifen. Albrecht wird von den ersten Lichtern der Morgendämmerung gerettet, die die Willis wieder in ihre Gräber zurückkehren lassen.  Eintrittspreise: Erwachsene: 35 € Kinder/ Ermäßigt: 30 €

www.salue.de

29. Oktober 2014

Ausstellung “Die Röchlings”, Völklingen

13. September 2014bis26. April 2015

Die Geschichte der Völklinger Hütte ist mit dem Namen einer Familie verbunden: den Röchlings. Über Jahrzehnte prägten Vertreter dieser Familie die Geschicke des Völklinger Eisen- und Stahlwerks. Ab Samstag, den 13. September 2014, erzählt das Weltkulturerbe Völklinger Hütte erstmals in einer Ausstellung die mehr als 100-jährige Geschichte der Völklinger Hütte im Spiegel der handelnden Personen aus der Gründer- und Eigentümerfamilie Röchling.

www.voelklinger-huette.org

22. September 2014

Wanderung, Perl

3. Oktober 2014bis5. Oktober 2014

In der Gemeinde Perl finden vom 3.-5. Oktober drei geführte Wanderungen statt. Am Nationalfeiertag führt Buchautor Dr. Moll durch das Leuktal. Startpunkt ist an der Jakobuskapelle in Perl-Kesslingen. Wanderführer Moll stellt die interessante Geschichte, die vielseitige Landschaft und die Geschichte der Mühlen vor. Autofahrer werden gebeten, in den Nebenstraßen zu parken, da an der Kapelle kein Platz ist. Am 5. Oktober leitet Dr. Moll eine deutsch-französische Wanderung zum Château Malbrouck. Start ist am Wanderparkplatz Dreiländerblick, der am Ende der Straße „Zum Hammelsberg“ in Perl liegt. Die Wanderung führt über den Hammelsberg zur Burg, auf dem Rückweg ist je nach Zeitrahmen ein Abstecher zur Ziegenfarm möglich. Aufgrund der 5 Stunden langen Wanderung und dem möglicherweise rutschigen Untergrund sollte man unbedingt bequeme und feste Schuhe anziehen. Beide Wanderungen starten um 14:00 Uhr und kosten pro Teilnehmer 3,- Euro. Es ist keine Anmeldung nötig, Informationen bei der Gemeinde Perl unter Telefon 06867 66105. Am 4. Oktober bietet Frederick Theis vom Restaurant Maimühle eine Weinerlebniswanderung an, in deren Verlauf vier Weine probiert werden. Für diese Wanderung ist eine Anmeldung beim Restaurant Maimühle, Telefon 06867 9113170, in Perl erforderlich.

www.perl-mosel.de

18. September 2014

Walk like an egyptian

Im Herbst ist es klar, wo der Ausflug der Fröhlichs hinführt. Gemeinsam gehen Vater Klaus und Mutter Sabine mit Sophie und Maurice zur großen Ausstellung zum Alten Ägypten in Völklingen. Die rechte Stimmung kommt bereits im Vorfeld auf – lediglich Sophie ist zurückhaltender.

18. September 2014

Merzig – das Wanderparadies im grünen Kreis

Von Wölfen, Gärten, Wein, Musikfestivals und faszinierendem Wandern
- einfach mal erleben, entdecken, genießen … weiter lesen… »

18. September 2014

Wandern im Landkreis Neunkirchen

Die Bergwerke sind geschlossen. Die eingetretenen Bergmannspfade, auf denen die „Hartfüßler“ zur Arbeit gingen, bilden heute das Grundgerüst für die Wanderwege in der Region Neunkirchen. Sie führen zu Industrierelikten, die – insbesondere am Erlebnisort Reden – einen Eindruck von der imposanten Bergwerkstechnik vermitteln. Die Bergehalden, von Menschenhand geschaffene, herausragende Berge sind die Kulisse für abwechslungsreiche Touren, die imposante Aus- und Einblicke in die Landschaft bieten. weiter lesen… »

18. September 2014

Festival Euroclassic

Seit 1990 hat sich das grenzüberschreitende Festival kontinuierlich weiterentwickelt. Bis 1. November finden in der Region zwischen Blieskastel, Zweibrücken, Pirmasens und Bitche eine Fülle an erstklassigen Konzerten statt. weiter lesen… »

18. September 2014

Entdeckungen an der BarockStraße SaarPfalz

Die BarockStraße SaarPfalz verbindet  Saarbrücken, Ottweiler, Zweibrücken und Blieskastel, die früheren Residenzen der Fürsten von Nassau-Saarbrücken, der Herzöge von Pfalz-Zweibrücken und der Grafen von der Leyen. Die historischen Städte lassen sich gut zu Fuß erkunden – auch mit sachkundigem Führer oder bei einem kulinarischen Spaziergang. weiter lesen… »

18. September 2014

Ägypten – Götter. Menschen. Pharaonen.

Der Traum vom ewigen Leben im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

weiter lesen… »

18. September 2014

Waderner Buchwoche

13. September 2014bis21. September 2014

Vom 13. bis 21. September steht die Stadt Wadern ganz im Zeichen des Buches. Das Veranstaltungsprogramm reicht dabei von der kulinarischen Lesung bis hin zur Wanderung und einem Kreativprogramm.

weiter lesen… »

18. September 2014

Auf Entdeckungstour in der Region

In diesem Sommer sind zwei neue Reiseführer für die Region erschienen. Die erfahrene Gästeführerin Kerstin Joost-Schäfer hat ihre 24 Lieblingstouren in einem Band zusammengefasst, Sophia Schülke führt den Leser auf 30 Touren durch Stadt, Land und Wald Lothringens. weiter lesen… »

18. September 2014

Standpunkte im Museum Haus Ludwig

2. November 2014bis25. Januar 2015

Aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der Künstlergruppe Untere Saar zeigt das Museum Haus Ludwig für Kunstausstellungen Saarlouis vom 2. November 2014 bis 25. Januar 2015 eine Jubiläumsausstellung.

Die Ausstellung „Standpunkte“ zeigt die vielfältigen künstlerischen Positionen der Gruppe, die sich nie einem bestimmten ….ISMUS verpflichtet hatten. Somit reichen die Themen der Ausstellung von A wie Ab-straktion bis zu S wie Stillleben. Abstrakte Positionen von Victor Fontaine, W. Gross- Mario oder Siegfried Pollack werden im Dialog zu den expressiven Porträts von Günther Willeke, den Fotografien von Alexander Thugutt oder den Pixelpaintings von Gaetano Groß gezeigt. Auch abstrakte Seelenlandschaften von Roland Schmitt, fotografische Exkursionen in Microlandschaften von Norbert Weber stehen vegetativ, abstrakten Landschaften von Cilli Willeke gegenüber.

Weitere Standpunkte der letzten 40 Jahre sind u. a. Industrie (Malerei, Fotografie, Zeichnung), Akt (Fotografie, Zeichnung, Malerei), Expression (gestische Malerei, Skulptur) sowie Poesie (Malerei, Fotografie, Skulptur).

Les Petits Soldats de Strasbourg

Bis 12. Oktober sind im Museum Haus Ludwig die Papiersoldaten aus der Sammlung von Peter und Irene Ludwig zu sehen. Die Papiersoldaten stammen aus der Fabrikation Silbermann und dessen Nachfolger Gustave Fischbach in Strasbourg. Henri Rudolphe Gustave Silbermann (1801-1876) produzierte zwischen 1830 und 1870 Papiersoldaten in sehr großer Auflage. Nach ersten unkolorierten Umrisszeichnungen brachte er bis 1870 seine „Silbermännle“ in Chromolithographie heraus. Bekannt sind 30 verschiedene Papierbögen, die zeitweise in einer Auflage von jährlich 130.000 Stück erschienen sind.

Das Museum ist dienstags bis freitags von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Information

Museum Haus Ludwig für
Kunstausstellungen Saarlouis
Kaiser-Wilhelm-Straße 2
66740 Saarlouis
Tel.: 0 68 31 / 12 85 40
www.museum-haus-ludwig.saarlouis.de

18. September 2014

Anschauliches Bergbauerbe

Der Bergbau hat grenzüberschreitend das Saarland und Lothringen über Jahrhunderte geprägt. Nachdem in Lothringen die Zechen bereits vor einigen Jahren endgültig ihre Pforten schlossen, endete im Saarland erst im Jahr 2012 endgültig der Kohleabbau. Trotz allem bleibt die Geschichte des Bergbaus lebendig – unter anderem in der Ausstellung DAS ERBE in der Waschkaue des ehemaligen Bergwerks Reden und im Musée les Mineurs in Frankreich.

weiter lesen… »

18. September 2014

Bliesgau-Lammwoche 2014

3. Oktober 2014bis12. Oktober 2014

Kochen – die älteste bildende Kunst der Menschheit

weiter lesen… »

18. September 2014

Kulinarische Genüsse im Hochwald

8. November 2014bis16. November 2014

Der Oktober und der November stehen im Hochwald traditionell unter dem Zeichen des kulinarischen Genusses. Im Oktober dreht sich zwischen dem 11. und 26. alles um die Kartoffel. Vom 8. bis 16. November steht dann die 16. Hochwälder Wildwoche an.

Kartoffelgenüsse und Kartoffelevents

Herbstzeit ist in der Region Kartoffelzeit. Das bietet den Liebhabern der regionalen Küche einen besonderen Genuss, denn zu dieser Zeit haben sich die meisten Köche der Kartoffel in ihrer ganzen Vielfalt verschrieben. Dabei interpretieren die Küchenchefs sowohl klassische als auch regionale Kartoffelgerichte auf neue Art und Weise und lassen ihrer Phantasie freien Lauf.

Während der Kartoffeltage hat sich der Hochwald diesem Thema komplett verschrieben. Die Kartoffel – lange Zeit zu Unrecht gescholten – taucht in vielerlei Variationen auf den Speisekarten der teilnehmenden Restaurants in den Hochwaldgemeinden im Saarland und Rheinland-Pfalz auf. Ob es die einfache Landküche oder die raffinierte Gourmetküche ist, überall versteht man es, schmackhafte Kartoffelgerichte zu kreieren, die jedes Genießerherz höher schlagen lassen. Die „Ebbes von Hei-Gastgeber“ (Etwas von hier-Gastgeber) werden zahlreiche traditionelle und innovative Kartoffelgerichte präsentieren.

Wildwoche genießen

Zum 16. Mal laden die Hochwaldkommunen zur Wildwoche ein. Kulinarische, natürliche und jagdliche Genüsse locken die Besucher von nah und fern. Los geht’s mit „Entdecken, erleben, genießen“, dem Motto der Wildwoche, am Samstag, dem  8. November auf dem traditionellen Wildmarkt in Wadern.

Ob Hunsrückvorland oder Hunsrückkernland. Beim kulinarischen Angebot sind sich die saarländischen und pfälzischen Hunsrücker einig: Das beste Wild weit und breit gibt’s im Hochwald! Die Wildwoche ist und bleibt dabei das „Original“ und bietet unverwechselbare Erlebnisse für Groß und Klein.

Neun Restaurants werden ihre Gäste mit heimischen Wildspezialitäten verwöhnen. Die beteiligten Restaurants haben große Erfahrung in der Wildküche und servieren den „Wild-Genießern“ Deftiges aus Omas Rezeptbuch, aber auch Geschmortes und Gegrilltes auf moderne Art. Geht es in den Restaurants bei Menü, Buffet oder Brunch vor allem um guten Geschmack, können Naturliebhaber  Herbstwanderungen unternehmen, Kulturinteressierte sich zur Hubertusmesse einfinden oder regionaler Geschichte auf den Grund gehen.

Information

www.wadern.de
www.losheim.de

18. September 2014

Le Beaujolais Primeur est arrivé!

20. November 2014

In Frankreich ist es eine Tradition, in Deutschland dagegen in weiten Teilen unbekannt. Stets am dritten Donnerstag im November kommt der Beaujolais Primeur auf den Markt und wird ausgiebig im Rahmen von Primeurfesten getestet.

weiter lesen… »

18. September 2014

Jazz-Festival 2014

8. November 2014bis25. November 2014

Vom 8. bis 25. November können sich die Saarbrücker Jazzfreunde und ihre Gäste auf ein spektakuläres Programm freuen. Die 11. Auflage des Festivals bleibt dabei seiner Linie treu: Es zeigt die große Bandbreite und Qualität des zeitgenössischen Jazz.

weiter lesen… »

18. September 2014

Sulzbach – die historische Salzstadt

20. September 2014bis21. September 2014

Fast zweihundert Jahre wurde in Sulzbach Salz gefördert. Bereits 1549 begann man, das weiße Gold – das zur damaligen Zeit extrem wertvoll war – zu gewinnen. 1736 stellte man die Förderung ein, da der Salzgehalt zu niedrig war.

weiter lesen… »

18. September 2014

Herbst auf Finkenrech

20. September 2014bis21. September 2014

Der Sommer geht zu Ende, das erste Laub fällt von den Bäumen. Das ist die Zeit, in der jedes Jahr landwirtschaftliche Naturprodukte und die herbstliche Blütenpracht zahlreiche Besucher ins Umwelt- und Freizeitzentrum Finkenrech nach Eppelborn-Dirmingen locken.

weiter lesen… »