Archiv für 30. Oktober 2014


30. Oktober 2014

“Klangwelten”, Neunkirchen

23. Mai 2017bis9. Dezember 2014

Weltmusikfestival. Deutschlands führendes Weltmusikprojekt nimmt Sie mit auf eine musikalische Weltreise durch vier Kulturen. Es erwartet Sie ein hochkarätiger zweistündiger Konzertabend; zusammengestellt, moderiert und arrangiert von Rüdiger Oppermann, Deutschlands erfahrenstem Musik-Karawanenführer. Um 20.00 Uhr in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen.

www.neunkirchen.de

29. Oktober 2014

Le Ballet Kazan Gisèle, Saargemünd

23. Mai 2017bis25. November 2014

Das Ballett Kasan: Gisèle, Veranstaltungsdatum: 25.11.2014, Veranstaltungsort: Rathaus Saargemünd Ballett in zwei Akten Musik: Adolphe Adam Grand Ballett und Stars der Nationaloper von Tatarstan Choreographie: Jean Coralli, Jules Perrot und Marius Petipa

Gisèle liebt Albrecht, der ihr die Treue geschworen hat. Sie tanzt zu seinen Ehren und vergisst dabei die Zurechtweisungen ihrer Mutter, die sie an die Geschichte der Willis erinnert. Dies sind junge Mädchen, die in Geister verwandelt wurden, weil sie zu viel getanzt haben. Der Wildhüter Hilarion, der in Gisèle verliebt ist, entdeckt, dass Albrecht niemand anderes als der Graf von Schlesien ist, der mit der Tochter des Grafen des Kurlands verlobt ist. Vor allen Anwesenden bringt er die wahre Identität seines Rivalen ans Licht. Gisèle verliert darüber den Verstand und bricht leblos zusammen. Der Reihe nach gedenken sie Gisèle an deren Grab. Dort fallen Hilarion und Albrecht den Willis zum Opfer. Deren erbarmungslose Königin Myrtha verurteilt sie zum Tanz bis zum Tod. Gisèle steigt als neue Willi aus ihrem Grab und versucht vergeblich einzugreifen. Albrecht wird von den ersten Lichtern der Morgendämmerung gerettet, die die Willis wieder in ihre Gräber zurückkehren lassen.  Eintrittspreise: Erwachsene: 35 € Kinder/ Ermäßigt: 30 €

www.salue.de

21. November 2013

Thorsten Goods & Band, Illingen

23. Mai 2017bis24. März 2014

Um 20.00 Uhr spielen Thorsten Goods & Band – 10 Jahre Jazz in der Illipse in Illingen.

www.illipse.de

4. September 2008

Forstgarten Jagdschloss Karlsbrunn

Idyllischer Warndtwald

Fürst Ludwig von Nassau Saarbrücken hatte sich einst Karlsbrunn als Ausgangspunkt für ausgedehnte Jagden im Warndtwald ausgesucht. Hier ließ er 1783 bis 1786 ein barockes Jagdschlösschen bauen. Das eher schlicht gehaltene barocke Gebäude, dessen Seitenflügel 1786 von Balthasar Wilhelm Stengel erbaut wurden, zählt heute noch zu den eindruckvollsten Kulturdenkmälern im Regionalverband Saarbrücken. Das Schlösschen schließt einen Ehrenhof mit Freitreppe und Schilderhaus ein. Bis heute ist das denkmalgeschützte Jagdschloss äußerlich unverändert erhalten geblieben. Die schlichte Konzeption setzt sich in der Gestaltung des Gartens hinter dem Haus fort. Aus der späteren forstlichen Nutzung entwickelte sich ein Nutz-, Zier- und Versuchsgarten in der Tradition der ab 1800 verbreiteten Forst- und Wildgärten.

Historischer Versuchsgarten

SaarGast_Herbst08_SaarGast_Sommer08_Seite_09_Bild_0004.jpgDer mit der Zeit verwilderte Garten wurde nun neu gestaltet. Der vordere Teil des Gartens ist als „modernes Landschaftsgemälde” mit farblich abgestimmten Staudenfeldern angelegt. Spazierwege und idyllische Ruheplätze strukturieren den Forstgarten. Durch einen waldähnlichen Gartenteil geht man über einen Serpentinenweg zum höchsten Punkt mit prächtiger Aussicht. Von hier reicht der Blick über Karlsbrunn mit Kirche, historischem Friedhof und altem Pfarrhaus bis hin zum Wildpark. Bei einem Spaziergang durch den Forstgarten entdeckt man neben einheimischen Pflanzen forstliche Exoten, die auch im angrenzenden Warndtwald zu finden sind. Über Jahrzehnte pflanzten Förster seltene Bäume und Sträucher an und gaben dem Garten ein außergewöhnliches Gesicht und seine besondere Atmosphäre.

3. September 2008

September 2008

bis 20.10.

Fotowettbewerb Saar-Gast

bis 26.10.

Ausstellung Der Barbarenschatz, Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

bis 02.11.

Science Center Ferrodrom 08, Weltkulturerbe Völklinger Hütte

bis 31.12.

Science-Ausstellung Papier, Deutsches Zeitungsmuseum Wadgassen

05. – 07.

Fest um die Ludwigskirche

06. – 07.

Keltenfest im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

06. – 12.

St. Ingberter Pfanne, 24. Woche der Kleinkunst

07.

11. internationaler Saarschleifen-Marathon, Orscholz

11.

Premiere Michael Kohlhaas, Heinrich v. Kleist, Sparte 4 Saarbrücken

12.

Premiere König Lear, Saarländisches Staatstheater Saarbrücken

12. – 22.10.

Festival Euroklassik 2008, verschiedene Veranstaltungsorte in der Südwestpfalz,

in Lothringen und in der Saarpfalz

13.

Premiere Molière, Der Menschenfeind, Alte Feuerwache Saarbrücken

14.

15 Uhr, öffentliche Rundfahrt zu Fuß und per Schiff,

Rathaus St. Johann Saarbrücken

14.

10 Uhr, Tag des offenen Denkmals im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

19. – 04.10.

7. Ottweiler Kinder- und Jugendtheaterfest, Schlosstheater Ottweiler

20. – 28.

Welt der Familie 2008, Messegelände Saarbrücken

20.

Mountainbike-Marathon St. Wendel

20.

Erntedankfest auf dem Bauernmarkt Saarbrücken, St. Johanner Markt

20.

10 Uhr, Weltkindertag im Weltkulturerbe Völklinger Hütte

20. – 21.

11 Uhr, Drachenfest, Wasserturm am Hoheberg, Völklingen-Wehrden

21.

Herbst auf Finkenrech und Bauernmarkt, Umwelt- und Freizeitzentrum Finkenrech,

Eppelborn-Dirmingen

21.

Burgsommer Konzert Nohfelden

21.

10 Uhr, Tag der offenen Tür im Zoo Saarbrücken

24.

19 Uhr, Stadtbücherei/Stadtcafé am historischen Marktplatz „Mit dem Nachtwächter

nach Amerika” – kulinarisch-szenische Soirée mit Erlebnissrundgang

durch das Homburg des 18. Jh.

27. – 28.

Mittelaltermarkt, Altstadt Ottweiler

28.

Hoffest und Tag der Bildenden Kunst, Wintringer Hof Kleinblittersdorf

3. September 2008

Oktober 2008

02.

Rummelboozefescht St. Nikolaus im Warndt

02. – 05.

Oktoberfest am Bostalsee

02. – 05.

Oktoberfest Saarlouis, Großer Markt

03. – 20.

Hochwälder Kartoffeltage

04.

10 Uhr, 39. Merziger Viezfest, Innenstadt Merzig

04. – 05.

Erntedank und Bauernmarkt Saarbrücken und verkaufsoffener Sonntag

04. – 05.

ADAC Supermoto Weltmeisterschaftslauf Wendalinuspark St. Wendel

05.

Bildgespräch mit Till Neu, per annum Kulturort Wintringer Kapelle,

Kleinblittersdorf

10. – 12.

Internationaler Gourmet-Markt. Alte Schmelz St. Ingbert

11.

14 Uhr, historisches Gasthaus „Stiefel-Bräu” am St. Johanner Markt,

„Goethe, Gold und Biergenuss” – Entdeckungstour durch das barocke

Saarbrücken

11.

18 – 1 Uhr, Museumsnacht, verschiedene Museen in Luxemburg

11.

Landmarkt Saarpfalz, Marktplatz Homburg

12.

Bildgespräch mit Till Neu, per annum KulturOrt Wintringer Kapelle,

Kleinblittersdorf

14.

19 Uhr, Stadtbücherei/Stadtcafé am historischen Marktplatz „Mit dem

Nachtwächter nach Amerika” – kulinarisch-szenische Soirée mit Erlebnisrundgang

durch das Homburg des 18. Jh.

17. – 19.

Oktoberfest mit verkaufsoffenem Sonntag, Homburg

18. – 26.

Festwoche 250 Jahre Barockkirche Basilika St. Johann, Saarbrücken

18. -

18.01.09

Ausstellung Alexander Archipenko, Moderne Galerie Saarlandmuseum

Saarbrücken

19.

17 Uhr, Kirche Sankt Peter, Ensheim, „Wolfgang Amadeus Mozart: Messe

C-Dur”, Johann Sebastian Bach: „Was Gott tut, das ist wohlgetan”

19.

14 Uhr, Güdinger Renntag, Saisonfinale Pferderennbahn Saarbrücken-

Güdingen

24.

Premiere Musical „Der Ring”, Saarländisches Staatstheater Saarbrücken

24. – 27.

Wein- und Kellerfest Perl, Oberperl und Sehndorf

25.

19 – 21 Uhr, Führung durch den abendlichen Zoo Saarbrücken

26.

10 – 18 Uhr, Antikmarkt, Saarländisches Uhrenmuseum Püttlingen Köllerbach

26.

9 Uhr, Saarbrücken Marathon, Innenstadt

31.

Saisonausklang mit Samhain, Europäischer Kulturpark

Bliesbruck-Reinheim

3. September 2008

November 2008

04.

19 Uhr, Stadtbücherei/Stadtcafé am historischen Marktplatz Homburg

„Nichts ist, das ewig sey…” – Barocke Lebens- und Glaubenswelten

07.

Tag des offenen Denkmals, Wintringer Kapelle Kleinblittersdorf

08. – 09.

10 Uhr, 24. Mineralien-, Fossilien-, Schmuck- und Edelsteinbörse, Stadthalle

St. Ingbert

08. – 09.

18 – 10 Uhr, Zoo bei Nacht, Zoo Saarbrücken

13.

20 Uhr, Kulturzentrum Saalbau Homburg „Der eingebildete Kranke” -

Komödie von Jean Baptiste Molière

15.

15 Uhr, historisches Gasthaus „Stiefel-Bräu” am St. Johanner Markt, „Mit

Goethe auf Tafeltour” – stimmungsvoller Herbstspaziergang durch Saarbrücken

- festliches Drei-Gang-Menü nach Originalrezepten des 18. Jh.

16.

6. Hallen-Kinderolympiade, Herrmann-Neuberger Sportschule

Saarbrücken

22. – 23.

11 Uhr, Antiquitätensalon Saarbrücken

23.

10 – 18 Uhr, Uhrenbörse, Saarländisches Uhrenmuseum Püttlingen

Köllerbach

29. – 11.01.09

„Schlauer Stromer Eispalast”, Tblisser Platz, Saarbrücken

3. September 2008

Dezember 2008

6.

Offizielle Eröffnung Gondwana-Park Landsweiler-Reden

20.

20 Uhr, Kirche St. Hildegard, St. Ingbert, Johann Sebastian Bach: „Weihnachtsoratorium”,

Collegium Vocale Blieskastel

3. September 2008

WEIHNACHTSMÄRKTE 2008

23.11. Adventsmarkt auf dem Wintringer Hof, Kleinblittersdorf

27.11. – 23.12. 25. Christkindl-Markt Saarbrücken

28.11. – 07.12. Homburger Nikolausmarkt

28.11. – 23.12. Weihnachtsmarkt Saarlouis

29. – 30.11 34. Weihnachtsmarkt Alt-Saarbrücken

29. – 30.11 Christkindl-Markt Ottweiler

29.11. 14 Uhr, Es weihnachtet im Zoo Saarbrücken

30.11. Nikolausempfang in St. Nikolaus

30.11. – 24.12. Weihnachtsdorf in Sarreguemines

05.12. Sonderpostamt und Nikolausmarkt in St. Nikolaus

07.12. Weihnachtspostamt in St. Nikolaus

04. – 07.12. Nikolausmarkt St. Ingbert

04. – 07.12. Weihnachtsmarkt Völklingen

06. – 14.12. Weihnachtsmarkt St. Wendel

14.12. Adventsfeier in St. Nikolaus

2. September 2008

KulturOrt Wintringer Kapelle

Hoffest mit Bio-Produkten

Der Wintringer Hof liegt etwa 10 km südöstlich der Landeshauptstadt zwischen Kleinblittersdorf und Bliesransbach im von der UNESCO geschützten Biosphärenreservat Bliesgau. Am 28. September findet traditionell zum Erntedank das Wintringer Hoffest statt. Die Besucher erwartet ein attraktives Programm mit kulinarischen Produkten des Bioland-Bauernhofes und tollen Aktionen für Kinder. weiter lesen… »

2. September 2008

Erntedank und Bauernmarkt

Heimische Produkte…

Vom 4. bis 5. Oktober kommt das Land in die Stadt. In der Bahnhofstraße Saarbrücken gibt es ein großes Erntedankfest mit allem was zur Landwirtschaft gehört: Auf dem Bauernmarkt wird eine Vielfalt von Produkten aus regionalem Anbau zum Verkauf angeboten. weiter lesen… »

2. September 2008

Wer macht das schönste Foto im Saarland?

Fotowettbewerb verlängert

Auf die Leser der Saar-Gast wartet seit der Frühjahrsausgabe 2008 ein neues Gewinnspiel. Um auch den Gästen des Saarlandes im Herbst die Teilnahme zu ermöglichen, hat die Redaktion entschieden, den Fotowettbewerb zu verlängern: Bis zum 20.10. können Sie uns Ihr schönstes Motiv aus dem Saarland zusenden. Halten Sie die besten Momente ihres Saarland-Aufenthaltes fest. Ob einzigartige Bildmotive aus Landschaft, Städten und Dörfern oder bekannten Sehenswürdigkeiten des Saarlandes – Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt. weiter lesen… »

2. September 2008

Edle Steine

24. Mineralien-, Fossilien-, Schmuckund Edelsteinbörse

Edelsteinfreunde fiebern seit über 20 Jahren dem November entgegen. Dann zeigen unter dem Titel „Edle Steine” zahlreiche Aussteller in der St. Ingberter Stadthalle die kreativen Gestaltungsmöglichkeiten der Goldschmiede. Doch dies ist nur eine Säule der Veranstaltung, die am 8. und 9. November jeweils von 10 bis 18 Uhr die Ingobertusstadt in Glanz versetzt. weiter lesen… »

2. September 2008

Faszination Weltkulturerbe

 Als erste Anlage aus der Blütezeit der Hochindustrialisierung wurde die 1986 stillgelegte Roheisenproduktion der Völklinger Hütte 1994 Weltkulturerbe der UNESCO. Heute ist sie einer der spannendsten Orte der europäischen Industriekultur weltweit. weiter lesen… »

2. September 2008

Gondwana – Das Praehistorium

Argentinosaurus in Landsweiler-Reden eingetroffen

Über 10.000 Kilometer war er unterwegs, und steinalt ist er auch: Der Argentinosaurus ist angekommen. Das lebensgroße Skelett der Riesenechse wird das Aushängeschild für den Urzeitpark Gondwana – Das Praehistorium, der am 14. Dezember in Landsweiler-Reden eröffnet wird. weiter lesen… »

2. September 2008

Weihnachtserlebnis in Saarbrücken

Stimmungsvoller Christkindl-Markt

Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln lockt vom 27. November bis zum 23. Dezember auf den Saarbrücker Christkindl- Markt. Über sechzig weihnachtliche Verkaufshütten laden zum gemütlichen Bummeln und Verweilen ein. Der historische St. Johanner Markt mit seinen Barockfassaden und verwinkelten Gassen bietet eine stimmungsvolle Kulisse. weiter lesen… »

2. September 2008

Quartier Eurobahnhof Saarbrücken

 Neue Trends brauchen Räume, in denen sie sich entfalten können. Moderne Städte müssen diese kreativen Räume schaffen, um immer wieder mit frischen Ideen versorgt zu werden und sich weiter zu entwickeln. Das Quartier Eurobahnhof ist ein solcher Raum in der Landeshauptstadt Saarbrücken. Auf einer 100.000 qm großen Fläche direkt am Hauptbahnhof entsteht ein multifunktionales Stadtviertel, das kreative Spielräume für Investoren, Unternehmen und ein breites Nutzungsspektrum bietet. weiter lesen… »

2. September 2008

Les journées du patrimoine en Moselle: le plaisir de la culture

 La Moselle a la chance de conserver un patrimoine très varié, des vestiges galloromains aux villas “Art nouveau”, des églises fortifiées aux sites industriels, des fortifications de Vauban aux vitraux de Chagall. Soucieux de protéger cette richesse que chacun s’accorde aujourd’hui à considérer comme l’une des bases de l’identité culturelle lorraine, les acteurs du patrimoine lorrains et mosellans sont non seulement soucieux de protéger les sites, ils veulent faire vivre ces lieux qui racontent l’histoire de la Moselle et de ses habitants. weiter lesen… »

2. September 2008

Snowhall: le plaisir du ski en Moselle

 Avec un tapis neigeux de 60 cm sur un demi-kilomètre de long, 35m de large, 90m de dénivelé et une neige reconnue de haute qualité par les professionnels, le Snowhall d’Amnéville-les-thermes abrite la plus longue piste de ski indoor d’Europe, par son envergure comme par les sensations qu’elle procure. weiter lesen… »

2. September 2008

Domaine de Lindre :le plaisir de la nature

 Avec plus de 1.000 ha. l’étang de Lindre (créé au Moyen-Age) est l’une des étendues d’eau les plus vastes de la Moselle. Au sein du Parc Naturel Régional de Lorraine, il représente un site exceptionnel par la qualité et la diversité de ses milieux : étangs, forêts, prairies, zones humides, cultures, roselières, etc. Ce site est reconnu au niveau national et européen. weiter lesen… »