Archiv für 30. Oktober 2014


30. Oktober 2014

“Klangwelten”, Neunkirchen

29. Mai 2017bis9. Dezember 2014

Weltmusikfestival. Deutschlands führendes Weltmusikprojekt nimmt Sie mit auf eine musikalische Weltreise durch vier Kulturen. Es erwartet Sie ein hochkarätiger zweistündiger Konzertabend; zusammengestellt, moderiert und arrangiert von Rüdiger Oppermann, Deutschlands erfahrenstem Musik-Karawanenführer. Um 20.00 Uhr in der Neuen Gebläsehalle in Neunkirchen.

www.neunkirchen.de

29. Oktober 2014

Le Ballet Kazan Gisèle, Saargemünd

29. Mai 2017bis25. November 2014

Das Ballett Kasan: Gisèle, Veranstaltungsdatum: 25.11.2014, Veranstaltungsort: Rathaus Saargemünd Ballett in zwei Akten Musik: Adolphe Adam Grand Ballett und Stars der Nationaloper von Tatarstan Choreographie: Jean Coralli, Jules Perrot und Marius Petipa

Gisèle liebt Albrecht, der ihr die Treue geschworen hat. Sie tanzt zu seinen Ehren und vergisst dabei die Zurechtweisungen ihrer Mutter, die sie an die Geschichte der Willis erinnert. Dies sind junge Mädchen, die in Geister verwandelt wurden, weil sie zu viel getanzt haben. Der Wildhüter Hilarion, der in Gisèle verliebt ist, entdeckt, dass Albrecht niemand anderes als der Graf von Schlesien ist, der mit der Tochter des Grafen des Kurlands verlobt ist. Vor allen Anwesenden bringt er die wahre Identität seines Rivalen ans Licht. Gisèle verliert darüber den Verstand und bricht leblos zusammen. Der Reihe nach gedenken sie Gisèle an deren Grab. Dort fallen Hilarion und Albrecht den Willis zum Opfer. Deren erbarmungslose Königin Myrtha verurteilt sie zum Tanz bis zum Tod. Gisèle steigt als neue Willi aus ihrem Grab und versucht vergeblich einzugreifen. Albrecht wird von den ersten Lichtern der Morgendämmerung gerettet, die die Willis wieder in ihre Gräber zurückkehren lassen.  Eintrittspreise: Erwachsene: 35 € Kinder/ Ermäßigt: 30 €

www.salue.de

21. November 2013

Thorsten Goods & Band, Illingen

29. Mai 2017bis24. März 2014

Um 20.00 Uhr spielen Thorsten Goods & Band – 10 Jahre Jazz in der Illipse in Illingen.

www.illipse.de

6. März 2008

Draisinentour im Warndt

 Die Rosseltalbahn liegt im ausgedehnten Wald- und Naherholungsgebiet Warndt. Die Strecke verläuft durch schöne und unberührte Naturlandschaft im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Frankreich. Die heute stillgelegte Eisenbahnstrecke diente dem Transport der geförderten Kohle aus dem ehemaligen Bergwerk Warndt-Luisenthal. Reizvoll ist der Gegensatz zwischen Natur und Industriekultur entlang des Weges durch das idyllische Rosseltal. weiter lesen… »

6. März 2008

QuattroPole: Douze étoiles pour les palais gourmands

Luxembourg, Metz, Sarrebruck et Trèves à table

A la croisée des tables de Lorraine, du Luxembourg, de la Rhénanie-Palatinat et de la Sarre, la région frontalière invite à la pause gourmande. Le réseau des villes QuattroPole Luxembourg – Metz – Sarrebruck – Trèves a de quoi séduire ses hôtes. A Trèves, le restaurant « Becker’s » régale ses hôtes avec un menu exclusif et des vins du domaine familial. Metz abrite trois chefs étoilés qui ont fait de la capitale lorraine une adresse incontournable pour gourmets. weiter lesen… »

6. März 2008

Château de Manderen:

Dali et Magritte pour le 10ième anniversaire

Restauré par les soins du Département de la Moselle le Château de Manderen fête cette année les dix ans de sa réouverture

Jérôme Poties est depuis 10 ans le Directeur du Château de Manderen. Interview pour la présentation des points forts de la saison 2008 :

Saar-Gast : Il y a trois ans l’exposition spectaculaire sur les dragons attirait plus de 150.000 visiteurs au Château, que préparez-vous pour cette année ? weiter lesen… »

6. März 2008

Ouverture du « Jardin des Saveurs » à Laquenexy

Découvrir le plaisir des sens au milieu d’un jardin touristique

SaarGast_05_Bild_0005.jpgRendez-vous incontournable des passionnés d’arboriculture, « les Jardins Fruitiers de Laquenexy » à quelques kilomètres de Metz abordent un grand virage. Le site, créé en 1904, ne pouvait jusqu’à présent être visité que deux jours par an à l’occasion de la « Fête des Jardins ». Cette époque est révolue puisqu’il ouvrira ses portes au grand public tout au long de l’année à partir du 5 avril 2008. Amateurs et curieux pourront alors découvrir « Le jardin des Saveurs», treize jardins à thème au travers desquels étonnement et émerveillement accompagneront les visiteurs. weiter lesen… »

5. März 2008

Spurensuche in die Vergangenheit

Die Kasematten in Luxemburg

Die unterirdischen Wehranlagen der Stadt Luxemburg entführen Besucher auf eine spannende, unvergessliche Zeitreise in die Geschichte. Geheimnisvolle Gänge und Kammern werden besonders die Kinder interessieren. Die ersten Kasematten in Luxemburg entstanden im Jahr 1644. Vierzig Jahre später baute der französische Festungsbaumeister Vauban die unterirdischen Anlagen aus. Die insgesamt 23 Kilometer langen Galerien wurden im 18. Jahrhundert wiederum durch die Österreicher erweitert.

weiter lesen… »

5. März 2008

Einkaufserlebnis Bauernmarkt

Eigener Anbau auf Bio- und Bauernhöfen

SaarGast_14_Bild_0006.jpgFrisches Obst, knackiges Gemüse, Fleisch und Wurst aus eigener Metzgerei und vieles mehr kann man auf den wöchentlich stattfindenden Bauernmärkten im Saarland frisch einkaufen. Hier können hochwertige Nahrungsmittel aus der Region direkt vom Erzeuger probiert werden. Zahlreiche Stände bieten Kartoffeln, Nudeln, Eier, frisches Gemüse und Obst, Fleisch- und Wurstwaren, die noch nach Wurst schmecken, Honig und Marmelade, Käse aus der Hofkäserei, Wein und viele andere Spezialitäten an. Auch Säfte und Obstbrände, frischer Fisch aus zahlreichen Weihern, Wollprodukte und Lebensmittel aus biologischer Erzeugung dürfen nicht fehlen. weiter lesen… »

5. März 2008

Tierisch gut

8. Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse

Zum 8. Mal findet vom 14. – 17. Mai die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse statt und für vier Tage wird das gesamte Saarbrücker Schloss in ein buntes Büchermeer für kleine und große Bücherfans verwandelt.

Vom Sachbuch über Kinder- und Jugendromane bis hin zu Bilderbüchern gibt es ein “tierisches” Programm für Leseratten mit “tierisch wichtigen” Neuerscheinungen und “bärenstarken” Autoren und Illustratoren aus ganz Europa. weiter lesen… »

5. März 2008

Gallo-römisches Kinderfest

 Am 18. Mai ist Internationaler Museumstag. Im Europäischen Kulturpark Bliesbruck- Reinheim steht dieser Tag mit dem gallo-römischen Kinderfest ganz im Zeichen der kleinen Besucher: Die Kinder des 21. Jahrhunderts entdecken die spannende Welt der Kelten und Römer sowie die Arbeit der Archäologen. Beim Mitmachen erleben sie alte Spiele und die Handwerkskunst der damaligen Zeit auf anschauliche Art und Weise. weiter lesen… »

5. März 2008

Weltberühmte Stars in Saarbrücken

 Die “Kultour” präsentiert wieder Veranstaltungen der Weltklasse in Saarbrücken. Internationale Stars und bekannte Melodien aus Operette, Musical oder Shows, Comedy und Vieles mehr sind im Programm 2008 vertreten.

Peter Kraus “Vollgas”

SaarGast_12_Bild_0004.jpgPeter Kraus gibt “Vollgas” in der Saarlandhalle Saarbrücken, und das nicht nur als Oldtimer-Fan sondern vor allem als passionierter Rock `n` Roller der ersten Stunde. weiter lesen… »

5. März 2008

Konzertsaison im Frühjahr

 Auch im Frühjahr warten hochrangige Konzerte auf Musikliebhaber. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ob Kammerkonzert, Matinee oder Musik für junge Ohren, die Konzerte des Saarländischen Staatstheaters, der Hochschule für Musik Saar oder der Deutschen Radio Philharmonie machen Musik zu einem Erlebnis.

Saarländisches Staatstheater

Ein Sinfoniekonzert des Saarländischen Staatstheaters findet am 31. März sowie am 1. April in der Congresshalle Saarbrücken statt. Jeweils um 20 Uhr gibt es Ludwig van Beethovens Klavierkonzert Nr. 5 und Peter Tschaikowskys Sinfonie Nr. 5 e-Moll zu hören. weiter lesen… »

5. März 2008

Ausstellungen in Merzig

Tomi Ungerer in der Fellenbergmühle

Noch bis 27. April zeigt das Museum Fellenbergmühle in Merzig 70 Original-Zeichnungen des Elsässer Künstlers. Tomi Ungerer liebt die Provokation. So trägt die “anzügliche” Ausstellung auch den Untertitel “For Adults only”: Die erotischen Zeichnungen des legendären Karikaturisten und Kinderbuch- Illustratoren stammen aus seinem “Erotoskope”- Buch, das 2003 erschienen ist. weiter lesen… »

5. März 2008

Agrippina

Heitere Oper von Georg Friedrich Händel

Eine gewiefte Intrigantin treibt erfolgreich ihr Spiel, und dennoch kommt niemand ernsthaft zu Schaden – das ist, knapp gefasst, die Handlung von Händels erster italienischer Erfolgsoper. Für die Inszenierung zeichnet Peter Lund verantwortlich – der Autor der wohl deutschlandweit meistgespielten Kinderoper “Hexe Hillary geht in die Oper”, die auch zum Repertoire des Saarländischen Staatstheaters gehört.

weiter lesen… »

5. März 2008

KOHLE. Eine Ausstellung am Zukunftsort Reden

 Eine Ausstellung zum ENTDECKEN – ERLEBEN – VERSTEHEN

“Best of Nature – Kohle.” – unter diesem Motto gilt es, einen neuen, überraschenden Blick auf die saarländische Kohle und ihren Einfluss auf Landschaft, Land und Leute zu werfen. Die Ausstellung in den imposanten Industriehallen am Zukunftsstandort Reden findet im Rahmen des Ereignisses “Luxemburg und Großregion – Kulturhauptstadt 2007″ statt. Sie bildet den saarländischen Beitrag zu “Best of Nature”, einem Gemeinschaftsprojekt luxemburgischer, französischer, belgischer und deutscher Museen, das die geologische und biologische Vielfalt der Großregion ausleuchtet. Der Veranstalter, die Industriekultur Saar unter Mithilfe des Zentrums für Biodokumentation, und die GondwanaInvest als Eigentümerin und Erbauerin des Karbon-Urzeitwaldes haben alles daran gesetzt, den Besuch der Ausstellung zu einer ebenso packenden wie erhellenden Erfahrung zu machen.SaarGast_11_Bild_0003.jpg

weiter lesen… »

5. März 2008

Tour Barock

Die BarockStraße SaarPfalz

Die länderübergreifende Themenroute verläuft durch ausgewählte Städte und Dörfer, die das reiche barocke Erbe des Saarlandes und der Westpfalz erfahrbar machen. Die Tour Barock macht die Zeit von 1650 bis 1800 in der Barocklandschaft zwischen Blies, Hornbach und Saar spürbar. Die früheren Residenzen der Fürsten von Nassau-Saarbrücken, der Herzöge von Pfalz-Zweibrücken und der Grafen von der Leyen haben auch heute noch überraschend viel “Barockes” zu bieten. Hier kann man an allen Ecken die Kultur dieser Zeit erleben. weiter lesen… »

5. März 2008

Tierischer Spaß im Zoo

Reiche Artenvielfalt

Der Neunkicher Zoo ist eine der best besuchten Freizeiteinrichtungen im Saarland. Eine viertel Million Besucher kamen letztes Jahr hier her. Tierarten von allen Kontinenten der Erde fühlen sich hier wohl: Auf einer Fläche von 12 ha leben rund 650 Tiere – vom winzigen 21Brillenvogel bis zum mächtigen Elefanten. Auf einem Spaziergang über das naturnahe Zoogelände kann man seltene Tiere aus nächster Nähe bewundern.

weiter lesen… »

5. März 2008

Spannende Einblicke

Schlossberghöhlen Homburg

SaarGast_09_Bild_0005.jpgEuropas größte Buntsandsteinhöhlen mit Höhlenmuseum und mächtigen Kuppelhallen sind ein einzigartiges Naturdenkmal. Zurzeit sind Teile der 10. Etage zur Besichtigung freigegeben. Die Höhlen wurden von Menschenhand geschaffen und gehören zu der 1714 geschleiften Festung Hohenburg. Nachdem die Höhlen in Vergessenheit gerieten, wurden sie 1930 wieder entdeckt. Dieser Höhenzug aus Buntsandstein entstand vor etwa 250 Millionen Jahren. weiter lesen… »

5. März 2008

Spaziergang durch Saarlouis

 Saarlouis, die Stadt des Sonnenkönigs, Garnisonsstadt und frühere Hauptstadt der Saarprovinz, war schon zu ihrer Gründung im Jahre 1680 “einer der schönsten und angenehmsten Orte im Königreich”. So beschrieb es ihr Erbauer, Sébastien le Prestre de Vauban, der berühmte Festungsbaumeister von Ludwig XIV.SaarGast_09_Bild_0004.jpg

Historisches Erbe…

Noch heute erinnern viele steinerne Zeugen an diese Zeit. Die Festungsanlagen am Saaraltarm, die historischen Kasematten, die alten Kasernen und viele andere Bauwerke aus französischer und preußischer Zeit nehmen den Besucher mit auf eine Reise in die Vergangenheit. weiter lesen… »